ˆ

Ein sommerliches 3-Gänge-Menü zum Nachkochen

Der crème-farbene Stabmixer von KitchenAid ist seit kurzem Carolins Küchenliebling. Caro hat für uns ein 3-Gängemenü zum Nachkochen mit Hilfe des Pürierstabs von KitchenAid zubereitet. Der Stabmixer erledigt seine Aufgaben wie hacken, mixen und zerkleinern spielend leicht – und dank seiner Zuverlässigkeit und kinderleichten Bedienung zaubern Sie kulinarische Köstlichkeiten, wie Carolin hier zeigt, praktisch mühelos.

Ein sommerliches 3-Gänge-Menü zum Nachkochen mit Frau Herzblut und dem Stabmixer von KitchenAid Schneidebrett Tilt Cutting BoardKitchenAid Stabmixer crèmeSchneidebrett Tilt Cutting BoardKitchenAid Stabmixer crème

Im wahrsten Sinne des Wortes ist dieser vielseitige Alles-Könner ein wahrer Küchenhelfer, der viele Arbeiten erleichtert und schnell erledigt. Das Repertoire reicht von Mixen, Pürieren, Hacken, Aufschäumen bis hin zum Zerkleinern von gefrorenen Früchten. Das Gerät ist sehr komfortabel und intuitiv in der Handhabung und lässt sich Dank des mitgelieferten Werkzeugkoffers je nach Einsatz als Aufschäumer, Zerkleinerer oder Schneebesen umrüsten. Ein separater, verlängerter Mixstab ermöglicht sogar das Pürieren in großen, hohen Töpfen. Nach getaner Arbeit lässt sich der Stabmixer in seine Einzelteile zerlegen und ermöglicht so eine einfache, gründliche Reinigung. Auch für den täglichen, professionellen Gebrauch ist der Stabmixer, der neben der modernen Technik mit einem charmanten 50er Retro-Design besticht, absolut geeignet. Passionierten Köchen kann ich das Gerät nur ans Herz legen.

Ein sommerliches 3-Gänge-Menü zum Nachkochen mit Frau Herzblut und dem Stabmixer von KitchenAid Alle Rezepte zum Downloaden

Dieser Text wurde von Carolin vom Blog frauherzblut geschrieben. Frau Herzblut ist ein Blog über die kleinen und großen Dinge, die das Leben versüßen und verschönern. Diese Dinge sind: ausgefallene Back- und Kochkreationen, stilvolles Styling, Sweet & Spicy Tables, Swingkultur und Retro-Outfits. Genau diese Dinge zueinander zu bringen, ist Ihre Passion. Schaut mal rein – es lohnt sich!

Bloggerin Frau Herzblut