ˆ

Glückssachen

Glückssachen ist ein junges Label, gegründet von Designerin Nena Dietz. Das Glückssachen-Sortiment besteht aus Papierprodukten, die die Bereiche Grafikdesign, Illustration und Produktdesign kombinieren.

Glückssachen sind kleine Produkte, die das Leben freundlicher gestalten und mit kleinem Aufwand große Freude bereiten. Die Firma wurde von Nena Dietz, Kommunikationsdesignerin aus Stuttgart, im Jahr 2008 gegründet. Das Sortiment besteht aus Papierprodukten, die die Bereiche Grafikdesign, Illustration und Produktdesign kombinieren. Die Produkte werden in kleinen Auflagen hergestellt. Zum Teil werden Einzelteile, z.B. durch Stempel handgefertigt. Die Produktreihen sind in zwei Kategorien aufgeteilt: eine für Kinder und Familien und eine für Erwachsene. Die Kinderprodukte, wie z.B. Postkarten, Geschenkanhänger, Adentskalender etc., bestehen aus kleinen Tier- und Monstergeschichten.

In Zusammenarbeit mit anderen Firmen und Gestaltern wurden diese Designs unter anderem zu Tapetenstickern und Schmuck weiterentwickelt. Die Reihe für Erwachsene wird mit eher reduzierten grafischen Formen umgesetzt.Neben typografischen Arbeiten wie z.B. dem Karten-Kalender gibt es unter anderem Windlichter mit floralen Mustern und gestempelte Postkartensets. Glückssachen entwickelt das Sortiment stetig in beide Richtungen weiter und ist offen für neue Gemeinschaftsprojekte in allen gestalterischen Bereichen.