ˆ

HEILAND

HEILAND heißt das bayerische Unternehmen, das den Bierlikör aus seiner Versenkung holt und der Spirituose neues Leben einhaucht. Das Ergebnis: Bierliqueur im neuen, modernen Gewand.

Der Messias der Bierliqueure

Die drei jungen Münchner Kay Thieme, Stefan Hofstetter und Max Hofstetter sind echte Bayern. Und da Bier und Bayern fest zusammengehören, liegt es nahe, dass ihr Produkt etwas mit Bier zu tun hat. Aus bayerischem Doppelbock, Rum, Zucker und Gewürzen stellen die Jungs Doppelbockliqueur her. Über ein halbes Jahr lang haben die Drei getestet und abgeschmeckt, bis sie die perfekte Note für ihre Spirituose gefunden hatten. Der Messias unter den Liqueuren war geboren.

Hergestellt und abgefüllt in Handarbeit

HEILAND ist sich sicher, dass Jesus Christus Doppelbockliqueur trinken würde. Schließlich wird die Spirituose in Handarbeit und mit viel Leidenschaft gebraut. Abgefüllt in traditionelle Apothekerflaschen ist der rotbraune Liqueur auch etwas fürs Auge.

Außergewöhnlich lecker

Und wie schmeckt der Bierliqueur? Ausgesprochen lecker! Malz, Karamell, Feige oder sogar Schokolade sorgen für eine außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Die Spirituose kann pur getrunken oder gemixt werden.