ˆ

Ordnung ist das halbe Leben!

Ordnung ist das halbe Leben!

Ordnung ist für mich das A und O. Vor allem zum Jahresbeginn habe ich immer das Bedürfnis mich alter und unnützer Dinge zu entledigen und Ordnung zu schaffen. Die Dinge, die bleiben dürfen, verschwinden nicht immer hinter Schranktüren. Manche stehen in exponierter Lage und manche finden ihr Plätzchen in Aufbewahrungsboxen. Dabei lege ich Wert darauf, dass die Boxen stabil, praktisch und je nach Einsatzort auch leicht zu reinigen sind. Da in meinem Zuhause die Farben grau und weiß dominieren, dürfen Accessoires ein bisschen Farbe mitbringen. Für 2015 gerne in gelb, koralle, mint und türkis. Bei design3000 gibt es eine riesige Auswahl an Aufbewahrungsmöglichkeiten. Ob für das Homeoffice, Küche, Bad, Kinder- oder Wohnzimmer - mit design3000 ist Ordnung halten wirklich nicht schwer. Hier stelle ich Euch meine Favoriten vor.



1. Meine absoluten Lieblinge sind die Aufbewahrungsbehälter Phold von Menu. Ich kann mich gar nicht entscheiden, wohin sie am besten passen. Im Büro halten sie Büroklammern und anderen Kleinkram fest und passen farblich super zu meinen Basteltapes. Im weißen Badezimmer sind sie ein toller Farbtupfer. Und fallen sie mal auf die Fliesen, kann gar nichts kaputt gehen. Die Behälter sind nämlich aus Silikon. Das macht sie auch unglaublich praktisch in der Küche. Sie sind leicht zu reinigen und lebensmittelecht. Der Deckel klappt mit einem Fingertippen wieder zu. Und der Clou: die Farben! Zu einem graphitgrau gesellen sich pastellige Töne, die mich an Macarons erinnern. 2. Es darf aber auch in gedeckten Farben Ordnung gehalten werden. Die schicken Rundboxen Canvas kommen im 2er-Set daher und sind toll anzufassen, da sie aus Leinen sind. Ich finde, sie passen besonders gut ins Ankleide- oder Schlafzimmer. 3. Wer es schlicht skandinavisch mag, sollte zu den Vakka Aufbewahrungsboxen der finnischen Marke Iittala greifen. Die Boxen sind aus robustem Birkensperrholz und in verschiedenen Farben erhältlich. Auf meinem Schreibtisch verstecken sie all den Papierkram. Und auch aufeinandergestapelt sehen ziemlich schick aus. Da ich immer alles anfassen muss und eine besondere Haptik wichtig finde, bin ich begeistert von der samtig weichen Holzoberfläche der Vakka Boxen. Das Design ist durchdacht und sehr stimmig. Kein Wunder, dass die Boxen schon mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet wurden. 4. Ein Feuerwerk an Muster und Farbe sind meine beiden Favoriten von Atomic Soda. Die Box Poppy Red und Garden Blue wirken besonders gut vor meiner dunkelgrauen Wand. 5. Tafellack, Tafelfarbe, Tafelfolie. Überall in meinem Zuhause finden sich Tafelflächen, die ich mit Kreide beschriften kann. Das Highlight ist eine ganze Wand mit schwarzer Tafelfarbe. Dort sind die Cube Boxen mit ihrer beschreibbaren Tafel also in bester Gesellschaft. Schwämmchen und Kreide sind auch dabei. Einem fröhlichen Bemalen steht demnach nichts mehr im Wege!



Ordnung ist das halbe Leben!

Dieser Beitrag hat Bloggerin Kristina vom Designblog ichdesigner.com geschrieben. Auf ihrem Blog dreht sich alles um DIY, Interiorstyling und Recyclingdesign. Ausserdem berichtet Sie über Neuigkeiten aus ihrer Selbständigkeit und anderen Dingen, die sie beschäftigen, inspirieren und dir ihr Spass machen. Liebe Kristina, vielen Dank für den wunderbaren Beitag!