ˆ

Philippi

Philippi wurde 1992 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen entwirft Wohnaccessoires und kleine Möbel. Philippi legt Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Designern.

Philippi: Das Unternehmen

Als Jan Philippi 1992 sein Unternehmen in Hamburg gründet, hat er schon viele Jahre als Kaufmann die Welt bereist. Was er nach Deutschland mitbringt, sind frische Ideen, wie man Formen schlichter, klarer und moderner gestalten kann und weltweit Partner, die sich ihm anschließen. Designer bringen ihm neue Entwürfe ins Haus, entwickeln sie mit Jan Philippi weiter, bauen Modelle und arbeiten mit viel Liebe zum Detail solange, bis das gemeinsam geschaffene Ergebnis dazu bereit ist, sich auf den Märkten zu präsentieren. –& Designerstücke aus aller Welt für alle Bereiche des Lebens werden entwickelt und gestaltet: viele überraschende Neuinterpretationen bestehender Objekte und der eine oder andere moderne Klassiker.

Philippi: Firmenphilosophie

Die enge Zusammenarbeit mit den Designern liegt Jan Philippi besonders am Herzen. Auch ungewöhnliche gestalterische Ideen und Wege schätzt und fördert er. Den oft langen Weg vom Entwurf bis zum fertigen Objekt betreut Jan Philippi deshalb persönlich – mit Freude am Neuen und viel Liebe zum Detail. Sein voller Einsatz wurde belohnt: Heute kann man die Originale aus dem Haus PHILIPPI in 80 Ländern bewundern und erwerben.

Philippi: Die Produkte

Man findet Philippi-Produkte, vom großen Windlicht bis zum kleinen Möbel, in Japan, den USA, Südamerika, Südafrika, neuerdings in Dubai, Moskau, sogar im Museum of Modern Art in New York oder bei Takashimaya in London. – Philippi ist keine Geheimtipp mehr, sondern eine internationale Marke mit eigener, unverwechselbarer Handschrift. – Stück für Stück ein Original, fasziniert jedes mit eleganter Klarheit, einer sich selbst erklärenden Funktion und angenehmer Schwere – allesamt Begleiter, die bald zu neuen Freunden werden.