ˆ

Menu Vakuumverschluss Vintage

Menu Menu
Noch 2 Artikel verfügbar
Die Ware ist auf Lager und wird unverzüglich verpackt und zum Versand an DHL übergeben. Sie erhalten Ihre Bestellung innerhalb von 1-3 Werktagen.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
57,95 EUR *

Sie erhalten 58 °P für diesen Artikel

Produktbeschreibung von Menu Vakuumverschluss Vintage

Hübscher, kleiner und sehr effektiver Vakuumverschluss.
 
Allzu viel Wein geht verloren, weil man mitunter eine ganze Flasche nicht schafft und der Wein sauer wird, bevor er ausgetrunken ist.
Mit dem Vakuumverschluss Vintage kann man mit wenigen Pumpvorgängen sämtliche Luft aus der Flasche entfernen und ihn luftdicht bis zu sechs Tage versiegeln.
 
Der Vakuumverschluss Vintage ist klein, handlich und schick - er passt in Design und Material zu den Menu Dekantierungsausgießer-Modellen. 
 
Die Menu Vakuumverschlüsse sind in verschiedenen Materialien für jeden Geldbeutel zu haben, so dass jedermann gute Weine noch besser machen kann!

 

Art-Nr.: 201-4656239

Maße: Länge 8 cm, Breite 2.5 cm, Höhe 8 cm
Gewicht: 0.16 kg
Kategorie: Vakuumverschlüsse
Marke: Menu
Farbe: silber
Material: Gummi; Edelstahl
Designer: Jakob Wagner

Eine Bewertung schreiben (Bitte anmelden)

Miriam schrieb am 26.11.2009 zu Vakuumverschluss Vintage:

Nützliches Utensil !

Beatriz schrieb am 14.08.2009 zu Vakuumverschluss Vintage:

Schönes Design! Einfach zu bedienen ;-). Wird in einer schicken Box geschickt. Super Geschenk für Weinliebhaber! Ich habe de Vakuumverschluss meinem Freund geschenkt, weil er ab und zu gerne ein Glas Wein am Abend trinkt und die Flasche stand dann in der Küche ziemlich lange (denn ich trinke ja kaum...). War eine super Lösung!

stefan schrieb am 23.12.2008 zu Vakuumverschluss Vintage:

Klasse Kombination zwischen Funktion und Design!

Jakob Wagner

Jakob Wagner ist im Augenblick einer der absolut führenden Designer Skandinaviens, und als einer der wenigen hat er in den größten Museen der Welt seine Werke gezeigt – beispielsweise im Museum of Modern Art in New York, u. a. mit dem Propelleruntersetzer von Menu. Jakobs Antriebskraft ist seine Liebe zur bedeutungsvollen Form. Er arbeitet mit dem Gleichgewicht mit einander entgegen gesetzten visuellen Ausdrücken: Maskulin/feminin, organisch/geometrisch, symmetrisch/asymmetrisch usw. „Das erweckt das Objekt zum Leben, fordert unsere Sinne heraus und appelliert an unsere Gefühle", sagt er – und gerade durch diese Haltung lässt es sich, laut Menu, so angenehm mit ihm zusammenarbeiten.