ˆ

einhorn Veganes Einhorn-Kondom Make Magic Happen

einhorn einhorn

1 veganes Kondom mit Postkarte mit Gebrauchsanleitung

Sofort lieferbar
Die Ware ist auf Lager und wird unverzüglich verpackt und zum Versand an DHL übergeben. Sie erhalten Ihre Bestellung innerhalb von 1-3 Werktagen.
2,50 EUR *

Sie erhalten 3 °P für diesen Artikel

einhorn Veganes Einhorn-Kondom Make Magic Happeneinhorn Veganes Einhorn-Kondom Make Magic Happen

Produktbeschreibung von einhorn Veganes Einhorn-Kondom Make Magic Happen

Ohhh yes, make magic happen! Dieses Doppelpack hat es in sich. Es besteht aus einem veganem einhorn-Kondom. Dazu gibt’s eine Postkarte, die ganz genau erklärt, wie das mit dem Sex eigentlich funktioniert.

Wie zieht man das Kondom über? Was muss man alles beachten? Mit Humor und einer angemessenen Prise Ernsthaftigkeit klärt die Postkarte den Leser/die Leserin auf.

  • 1 naturfarbenes Kondom
  • 100 % Naturkautschuk aus Malaysia
  • einzeln verpackt
  • Gleitgelbeschichtung (Silicon Base)
  • 54 mm nominale Breite (Standardgröße)
  • glockenförmig (etwas geräumiger um die Eichel) mit Reservoir
  • 1 Postkarte mit Gebrauchsanleitung

Das junge Business wurde von den Berlinern Waldemar und Philip gegründet und verbindet Design mit Nachhaltigkeit. Dem Unternehmen sei Dank hat die schönste Nebensache der Welt endlich ein würdiges Wappentier: das Einhorn. Aus Naturkautschuk in Malaysia hergestellt widmet sich einhorn mit einem Teil der Erlöse der Natur und den Menschen vor Ort. Nie war es einfacher, Spaß zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun.

Originell und sexy: einhorn-Kondome sollte einfach jeder in der Tasche haben.

Art-Nr.: 839-20160811

Maße: Länge 15 cm, Breite 11 cm, Höhe 2 cm
Gewicht: 0.03 kg
Kategorie: Pflaster & Salben
Marke: einhorn
Farbe: bunt
Material: Kautschuk
Serie: Einhorn Condoms

Eigenschaften:

Eine Bewertung schreiben (Bitte anmelden)

Elisabeth schrieb am 13.11.2016 zu Veganes Einhorn-Kondom Make Magic Happen:

Die Karte mit dem Kondom war als Gag zum 18. Geburtstag meiner Enkelin gedacht, die sich vegan ernährt. Sie ist weniger witzig als gedacht, und auch der vegane Aspekt zeigt sich nicht sofort. Etwas ärgerlich ist die Tatsache, dass die Karte ziemlich ramponiert (geknickt) im Paket lag.