ˆ

dekoop

dekoop ist das junge Label zweier Designerinnen aus Hamburg. Nützliches mit Aha-Effekt – das kennzeichnet das Sortiment von dekoop. Bei der Produktion legt dekoop großen Wert auf Nachhaltigkeit. Alle Produkte sind made in Germany.

dekoop: Ästhetik für Alltägliches

dekoop überdenkt Gewohnheiten, erforscht Bedürfnisse und erfindet Alltägliches neu. Das Ergebnis sind ungewöhnliche Produkte für Menschen, die mit schönen Dingen leben und arbeiten möchten: Schlüsselbänder und Handytaschen, Tischlichter und Kerzenhalter, Teebecher und Serviettenringe, Notizbücher und Lesezeichen zählen unter anderem zum Produktsortiment.

dekoop: Produkte mit eigenem Charakter

Mehrfach ausgezeichnetes Design mit klaren Linien trifft dabei auf kräftige Farben. In Verbindung mit einem besonderen Anspruch an die Qualität von Material und Verarbeitung erhält jedes Produkt seinen ganz eigenen Charakter, und entspricht erst dann den hohen Anforderungen von dekoop an zeitloses Produktdesign: poetisch, eigenwillig, funktional.

dekoop: Die Liebe steckt im Detail

Wo für andere die Arbeit endet, geht sie bei dekoop weiter: Mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail wird neben dem aufwändigen Produktentwurf auch das Verpackungsdesign mit einbezogen. Denn dekoop betrachtet die Dinge umfassend. Schließlich ist das Ganze nur so gut wie die Summe seiner Einzelteile.

dekoop: Ganzheitlichkeit made in Germany

So ist nachhaltiges Denken für dekoop auch kein Trend, sondern alltägliches Geschäft. Erst die langfristige Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen für Materialien, Produktion und Vertrieb vervollständigt das ganzheitliche Leitbild, dem dekoop seit seiner Unternehmensgründung folgt. Alle Produkte werden deshalb auch von Anfang an in Deutschland gefertigt und sind unter www.dekoop.de oder im Einzelhandel in Deutschland, Europa und Übersee erhältlich.