ˆ

einhorn

Das Start-up einhorn macht das Kondome kaufen zu einer sexy Angelegenheit. Das Label verbindet Design mit Nachhaltigkeit und steckt seine veganen, fair produzierten Kondome stets in hübsch designte Tütchen.

Designed with love in Berlin

Waldemar und Philip aus Berlin haben einhorn gegründet. Bei ihnen kommen nur fair produzierte, vegane Kondome in die Chipstüte. Ja, richtig gelesen! Die Verpackungen erinnern an Chipstüten und das Kaufen von diesen fühlt sich auch genauso an: Überhaupt nicht peinlich oder auffällig. Jede Tüte wird mit einem Augenzwinkern und viel Liebe zum Detail entworfen.

einhorn steht für „Fairstainability“

einhorn möchte beweisen, dass ein Unternehmen profitabel sein und gleichzeitig einen Beitrag für Menschen und Umwelt leisten kann. Daher verfolgt das junge Unternehmen den „Fairstainability“-Ansatz: Einhorn spendet 50 % aller Gewinne an soziale und nachhaltige Projekte und investiert zum Beispiel in die Aufforstung von Kautschukplantagen oder in sexuelle Aufklärung.